Besen

 

Herzlich Willkommen bei Weinbau & Besenwirtschaft Kronmüller Mathildenhof!

 

Freunde rustikaler Gemütlichkeit genießen in unserem Besen neben bekömmlichen Weinen die regionale Küche mit typischen „Besengerichten“.

Nur 3 Gehminuten von der S-Bahn entfernt!

Unser Besen Mathildenhof Winnenden ist schon seit Jahren für feine Weine und gemütliche Gastlichkeit im Ländle bekannt.

Unsere Besen-Öffnungszeiten 2019

23. Januar 2019 – 10. März 2019   25. September 2019 – 01. Dezember 2019

Aktuelle Veranstaltungen

 

Das ganze Jahr über können Sie unsere selbstangebauten Weine bei uns jeweils Freitag von 17.00 – 19.00 Uhr und am Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr im hauseigenen Weinverkauf vor Ort erwerben. Wenn Sie mehr über unsere Weine und deren Herstellung und Verarbeitung erfahren möchten, vereinbaren Sie einfach telefonisch unter Telefon 07195 / 8460 einen Termin zur Weinprobe. Oder kommen Sie zu unseren Besen-Öffnungszeiten einfach auf ein Gläschen Wein bei uns vorbei. Sie und Ihre Familien und Geschäftskollegen sind herzlich dazu eingeladen.

 

Was ist eigentlich im Schwäbischen ein Besen bzw. Besenwirtschaft?

Eine Straußwirtschaft (auch: Straußenwirtschaft, schwäbisch Besen oder Besa, in Franken auch Hecken- oder Häckerwirtschaft) ist ein von Winzern und Weinbauern saisonal geöffneter Gastbetrieb, in dem Winzer zu bestimmten Zeiten ihren selbsterzeugten Wein direkt vermarkten.

Hier finden Weinproben und kleine Festlichkeiten statt. Hauptsächlich im Sommer an Sonn- und Feiertagen und vor der Weinlese kann hier der Besucher einkehren und neben der Weinverkostung (Weinprobe) auch mancherorts ein zünftiges Mahl einnehmen.
Zum Zeichen, dass der Gastbetrieb geöffnet hat, hängt ein Strauß z.T. mit bunten Bändern am Eingang.

Der Name Besen leitet sich vom Reisigbesen an der Tür ab, mit der der Besen anzeigt, dass er geöffnet ist. Häufig wird als zusätzliches Signal eine meist rote Glühbirne verwendet. Besen sind vor allem im den Großräumen Stuttgart und Heilbronn verbreitet. Der fränkische Name Häckerwirtschaft leitet sich von Häcker als regionale Bezeichnung für Winzer ab.

Die Straußwirtschaft oder Besenwirtschaft findet man in fast allen Weinbaugebieten Deutschlands.

Die Räumlichkeiten für einen Besen weisen unterschiedlichen Charakter aus, neben gaststättenähnlich eingerichteten Besen findet sich auch die Scheune, die mit einfachen Sitzbänken provisorisch umgebaut wurde. In früheren Jahrzehnten sollen die Winzer auch schon mal ihre Wohnung oder den Viehstall ausgeräumt haben. Wikipedia